Prof. Dr. Thomas Döbler hält Vortrag zum Medien- und Freizeitverhalten von Jugendlichen am IB Bildungszentrum Reutlingen.
Kleinere Gruppen, die zusammensitzen und sich gleichzeitig mit anderen, die nicht anwesend sind, Textnachrichten hin- und herschicken. Jugendliche, die an der Bushaltestelle warten und konzentriert auf das Display ihres Smartphones starren.
Diese oder ähnliche Bilder sind in unserer Gesellschaft alltäglich geworden und das Smartphone und digitale Medien im Allgemeinen sind aus dem Leben unserer Jugendlichen nicht mehr wegzudenken – egal ob es um die Gestalten des Freizeitverhaltens oder auch zur schulischen Organisation geht.
Doch wie sehen Jugendliche und junge Erwachsene selbst diese Entwicklung und wie beurteilen und bewerten sie selbst ihr eigenes Verhalten im Umgang mit digitalen Medien? Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Technische Dokumentation am 21.11.2016 gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Thomas Döbler von der Hochschule Macromedia Stuttgart nach.