Die Schüler*innen unseres gestaltungs- und medientechnischen Gymnasiums konnten sich über einen ganz besonderen Vortrag freuen: Dank der Initiative „Forschungsbörse“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (s. Video & Webseite unten) konnten wir Prof. Dr. Reichardt, den Studiengangsleiter der Informatikfakultät der DHBW Stuttgart, gewinnen.

Dieser gewährte einen Einblick in seine eigene Forschung, stellte ausgewählte technische Geräte vor und erläuterte aktuelle Trends des digitalen Wandels wie die vernetzte „Industrie 4.0“ oder „Gamification“ vor. Gerade beim letztgenannten Aspekt wurden unsere Schüler*innen hellhörig und sahen die Chancen derartiger Anwendungen insbesondere im Gesundheitsbereich.

In der abschließenden Fragerunde war dies neben dem autonomen Fahren noch einmal Thema, aber auch ein kritischer Blick unserer Schüler*innen auf die Folgen des digitalen Wandels sichtbar.

Es freut uns dementsprechend immer wieder, regelmäßig Expert*innen in unserem Haus willkommen heißen zu können – denn diese ermöglichen neben und über den Unterricht heraus einen Blick über den schulischen Tellerrand.

Sollten Sie sich für die duale Hochschule Baden-Württembergs, eine der größten im ganzen Land mit ihrem besonderen Konzept der Ausbildungskooperationen mit Unternehmen, interessieren, werden Sie hier fündig: https://www.dhbw-stuttgart.de/home/

detaillierte Informationen zum Projekt „Forschungsbörse“ finden Sie auf deren Website: https://www.forschungsboerse.de/