Der Klassenausflug der TG 2 nach Tübingen: Stadterkundung zu Land und zu Wasser

Mit einem Jahr Corona-Verspätung aber dafür mit einem pünktlichen Zug der Deutschen Bahn ging es für die JG 12 des Technischen Gymnasiums am 08. Oktober 2021 endlich zu dem langersehnten gemeinsamen Klassenausflug, der die Schülerinnen und Schülern gemeinsam mit Ihren Lehrern Hr. Ungerer und Fr. Montisci ins nahegelegene Tübingen führte. In Tübingen angekommen führte der Weg die muntere und gut gelaunte Gruppe zunächst über die Neckarbrücke zur Platanenallee – Startpunkt für eine Geocaching-Stadterkundungstour. In kleinen Teams und ausgestattet mit GPS-Geräten, Stadtplan und einem Aufgabenheft, erkundete die Klasse gegeneinander und auf eigene Faust die Universitätsstadt, indem sie Fragen beantworteten und kleine Rätsel und Aufgaben an den einzelnen Stationen lösten. Am Ende machte eines der Mädels-Teams das Rennen und wurde am Hölderlinturm zu den stolzen Stadttour-Gewinnerinnen gekürt!